12.11.2017

    Marmelade und treue Messdiener

    Als ausgesprochen treue Messdiener erweisen sich die Mädchen und Jungen der St. Marien Gemeinde in Neuenbeken. Über einige Jahre schon spenden sie den Erlös der „Marmeladen-Koch-und-Verkauf-Aktion“, die sie alljährlich zum Erntedankfest auf die Beine stellen.
    Mit dem Erlös von €260,-, der durch den Verkauf der Marmelade eingegangen ist, unterstützen die Messdiener in diesem Jahr, wie auch schon 2015, die Arbeit unserer Mitschwestern im Sudan. Dort hält eine kleine Gruppe Schwestern den kriegsleidenden Menschen in den Nuba-Bergen die Treue und ist aktiv in Gemeinde-, Schul- und Gesundheitsarbeit.
    Tessa, Marcel und Jakob kamen heute als Vertreter der Messdiener zusammen mit Pastor Stadermann ins Missionshaus und übergaben die Spende an Sr. Angelika Hellbach (Provinzprokuratorin) und Sr. Angela-Maria (Hausoberin), die zusicherten, das Geld direkt für die notleidenden Menschen im Sudan zur Verfügung zu stellen.
    Danke an alle Mädchen und Jungen, die durch ihren Einsatz die Brücke in den Sudan aufrechterhalten.


    Text: cps; Foto: Sr. Marie Benedicte Schildkamp