+49 (0)5252 9650-0    |    info@missionshausneuenbeken.de

Besuchen Sie uns auf Facebook

+ Sr. M. Johanne Brendler

10.09.2020

Gestern, am späten Nachmittag des 9. September, verstarb unsere Mitschwester Sr. M. Johanne Brendler im Alter von 90 Jahren und nach fast 70 Jahren als Missionsschwester vom Kostbaren Blut im Missionshaus in Neuenbeken.

Stets im hauswirtschaftlichen Bereich eingesetzt, war Sr. Johanne in vielen verschiedenen Gemeinschaften unserer Kongregation in Europa tätig und eine Stütze der Gemeinschaften. Viele Jahre leitete sie die Wäscherei im Missionshaus in Neuenbeken, bis sie die Leitung aus Altersgründen aufgab. Die letzten Jahre verbrachte sie auf der Krankenstation des Missionshauses, wo sie gestern, wenn auch unerwartet schnell, so doch ruhig einschlief und Gott ihrem Schöpfer entgegenging. Möge sie leben im Licht von Gottes Herrlichkeit.

Drucken E-Mail

+ Sr. Gudrun Goldmann

Gestern, am Fest Maria Himmelfahrt, starb unsere Mitschwester Sr. Gudrun Goldmann kurz vor der Vollendung ihres 82. Lebensjahres bei uns im Missionshaus.

Den weitaus größten Teil ihres 60-jährigen Ordenslebens verbrachte sie in Simbabwe, wo sie, eine ausgebildete Schneidermeisterin viele Jahrzehnte als Lehrerin tätig war.

Vor 5 Jahren kam sie, schwer erkrankt, nach Neuenbeken, nahe ihrer Heimat Wiedenbrück, zu der sie auch von Simbabwe aus sehr engen Kontakt hielt und von der sie viel Unterstützung erfuhr.

Auch wenn sich ihr Gesundheitszustand durch gute medizinische Hilfe allgemein wieder besserte, starb sie nun an den Folgen ihrer Erkrankungen. Möge sie, die in ihrem missionarischen Einsatz vielen Menschen zum Leben verholfen hat, nun die Freude Ewiges Leben erfahren.

Drucken E-Mail

Professjubiläen im Missionshaus

15.03.2020: Traditionell feiern wir Schwestern unsere Professjubiläen am 15. August, dem Fest „Maria Himmelfahrt“ oder am 2. Februar „Fest der Darstellung des Herrn“ mit der Gemeinschaft, mit Familienangehörigen, Freunden und Bekannten. Da zu Corona-Zeiten nun alles anders ist, haben von 5 Jubilarinnen im Missionshaus nur zwei ihre Gelübde erneuert, die ihren Festtag ohne Besucher von außen begingen. Mit Sr. Myrona Starker feierten wir ihr 65-jähriges Professjubiläum, Sr. Bernhild Pernack schaute auf 60 Professjahre zurück. Da aufgeschoben nicht aufgehoben bedeutet, freuen sich alle anderen Jubilarinnen auf ein Fest zur späteren Zeit.

                                                   

Drucken E-Mail

Überraschungsfahrt

01.08.2020

Zum 30-jährigen Dienstjubiläum von Johannes Kurte als Heimleiter haben sich Mitarbeitende und Bewohner der Jugendwohngemeinschaft Vincenzhaus, Paderborn, eine Einrichtung der Jugendhilfe, eine besondere Überraschung einfallen lassen: Sie fuhren in einer tollen Limousine die für Herrn Kurte wichtigen Stationen seines beruflichen Wirkens an, und überraschten ihn so auch mit einem Besuch bei den Schwestern im Missionshaus, zu denen eine langjährige Verbindung besteht. Hier sangen ihm die Schwestern einen Glückwunsch und bedankten sich für all das, was Herr Kurte im Dienst an jungen Menschen geleistet hat. Es freute ihn besonders, dass der Besuch bei den Missionsschwestern mit auf der „Überraschungsfahrt“ war. Wir Missionsschwestern wünschen ihm Gottes Schutz und Segen.

Drucken E-Mail

+ Sr. Aleidis Schreiber

22.07.2020 Gestern ist unsere Mitschwester Sr. Aleidis Schreiber nach langen Jahren der Krankheit und Pflegebedürftigkeit im Alter von 87 Jahren auf der Krankenstation unseres Missionshauses verstorben.

Im nächsten Monat hätte Sr. Aleidis ihr 65-jähriges Ordensjubiläum begangen. Viele Jahrzehnte ihrer langen Ordenszugehörigkeit war sie im fürsorglichen Dienst für Menschen in der Altenpflege eingesetzt, sowohl in Knechtsteden/Dormagen, als auch lange im Altenheim in Ruppichteroth. Einige Jahre war sie in Maria Veen im Münsterland eingesetzt, bevor sie in Alter und Krankheit selbst Unterstützung und Hilfe in Anspruch nehmen musste und diese, ebenfalls sehr fürsorglich, von unseren Schwestern und Mitarbeiterinnen auf der Krankenstation unseres Hauses erhalten hat.

Möge Sr. Aleidis nun leben im Licht von Gottes Herrlichkeit.

Drucken E-Mail

Kontakt zu uns

Wenn Sie Kontakt zu uns aufnehmen möchten, schicken Sie uns bitte eine E-Mail an info(at)missionshausneuenbeken.de
oder rufen Sie uns an unter 05252 9650-0

Vielen Dank!


Kongregation der Missionsschwestern vom Kostbaren Blut
CPS = Congregatio Pretioso Sanguine

Missionshaus Neuenbeken
Alte Amtsstr. 64
33100 Paderborn

Tel:  05252/9650-0
Fax:  05252/9650-600

Impressum

Herausgeber:

Impressum

Angaben gemäß § 5 TMG:

Kongregation der Missionsschwestern vom Kostbaren Blut
CPS = Congregatio Pretiosio Sanguine

Missionshaus Neuenbeken
Alte Amtsstr. 64
33100 Paderborn

Tel:  05252/9650-0
Fax:  05252/9650-600

Impressum vollständig ....

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.