Klosterlädchen eröffnet

Neues Klosterlädchen hat seine Tür geöffnet.
Mit dem heutigen Tag hat Sr. Jacoba Maria ein kleines Klosterlädchen in unserem Missionshaus eröffnet, in dem sie Gutes aus Küche und Backstube zum Verkauf anbietet. Zukünftig wird dieses Klosterlädchen dienstags von 10.00h-11.30h und 14.30h-17.00h geöffnet sein. Bei der heutigen Eröffnung konnten sich interessierte Besucher mit Kostproben ein eigenes "Geschmacksbild" von Plätzchen, Marmeladen und Zucchini-Relish machen. Äpfel, Birnen und Kürbis fanden ebenso dankbare Abnehmer, wie auch so manches kreative Produkt aus dem Klosterlädchen des Klostercafés. Wer den heutigen Besuch verpasst hat: Am Sonntag, 7. April findet von 14.00h-17.30h ein "Kleiner Klostermarkt" in der Aula des Missionshauses statt. Bei Kaffee, Waffeln und Kuchen kann durch ein reichhaltiges Angebot von Handarbeiten verschiedenster Art, Gutem aus Küche und Backstube, Afrika-Artikeln, Äpfeln und Birnen, einem Bücherbasar und einem Flohmarkt gestöbert werden. Schon jetzt: herzlich willkommen!

Drucken